Schöne Pretiosen aus Holz – das kanadische Design-Label Umbra

Umbra pflegt einen respektvollen Umgang mit Naturwerkstoffen

Kennen Sie Umbra? Das kanadische Label fertigt fantastische Kleinodien aus Holz an, die Sie als designliebhabender Mensch unbedingt kennen sollten. Holz ist ein schöner, qualitätsvoller und gut zu verarbeitender Werkstoff, woraus sich vom Schmuckkästchen bis zu ganzen Holzgebäuden viel machen lässt. Das 1979 in Toronto gegründete Unternehmen Umbra produziert gleichermaßen intelligente wie originelle Produkte, die sich vor allem durch eines auszeichnen: einen respektablen Umgang mit Holz. Der Gründer Paul Rowan hob das Unternehmen aus der Taufe, weil er einen Fensterschirm benötigte, aber keinen fand, der seinem Geschmack und seiner Preisbereitschaft entsprach.

umbra-schmuckkasten

Einer unserer neuesten Sortimentszugänge aus dem Hause Umbra ist die Schmuckbox Mini Stowit. Das kleine Kästchen bietet in drei verwinkelten Fächern Platz für kleine Pretiosen, wobei das Schmuckkästchen an sich schon eine kleine Pretiose ist, die angenehm in der Hand liegt und eine wertige Gediegenheit vermittelt. Um Ihre eigenen Kleinodien zu schützen, ist die Mini Stowit von innen mit einem samtähnlichen Stoff ausgelegt. Gestaltet hat die schöne kleine Box der südkoreanische Designer Sung Wook Park, der am Ontario College of Art and Design  (OCAD) studiert hat.

Umbra stellt pfiffige Aufbewahrungslösungen vor

Während die Mini Stowit geschlossene Aufbewahrungsfächer bietet, hält Umbra mit dem Utensilienbehälter Toto ein offenes und tragbares Depot bereit. Das zweckmäßige Tragebehältnis ist aus dem fein gemaserten Holz des Gummibaums gefertigt, die farblich abgesetzte Schublade und der Griff bestehen jedoch aus weiß lackiertem Metall. Auch diese Holzpretiose stammt von einem Absolventen des OCAD, namentlich Sung Wook Park, der schon als Student in einem Designwettbewerb aufgefallen ist.

umbra-utensilienbehaelter

Schließlich wollen wir noch ein etwas größeres Objekt von Umbra vorstellen – nämlich den Aufbewahrungshocker Woodrow. Das Besondere daran ist, dass sich der Woodrow nicht nur als Hocker, sondern auch als Behältnismöbel für Textilien nutzen lässt. Ein passender Deckel ermöglicht dem Woodrow die beiden Funktionen. Dank eines praktischen Tragegriffes lässt sich das gute Designstück unkompliziert transportieren. Der Industriedesigner Wesley Chau – ebenfalls vom OCAD – hat den Hocker gestaltet. Chau hat damit das Portfolio von Umbra um eine schöne Holzarbeit bereichert. Und vielleicht bereichert bald ein schönes Holzobjekt von Umbra Ihren Wohnraum?

Heute bestellt - morgen geliefert. Cairo!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.