Die Tulip-Tische – 2 Klassiker, die Sie kennen sollten!

Die Tulip-Tische sind weltberühmt

Die Tulip-Tische des legendären amerikanisch-finnischen Designers und Architekten Eero Saarinen gehören zu den markantesten und berühmtesten Tischen des 20. Jahrhunderts. Der kelchförmige Standfuß, der die Runde Tischplatte trägt, ist von höchstmöglicher konstruktiver Reduktion und unübertroffener Proportionalität. Dieses einzigen Tischbeins wegen heißen die Tische Tulip, denn das Design erinnert an die Form einer nach unten geöffneten Tulpenblüte. Die wohlabgestimmten Größenverhältnisse zwischen Tischplatte und Standfuß verleiht diesen Möbeln eine zeitlose Gediegenheit, derentwegen sich die Tulip-Tische mit vielen verschiedenen Einrichtungsstilen kombinieren lassen – selbst mit jahrhundertealten Antiquitäten wirken dies Tische nicht deplatziert.

tulip-tische-groß

Wir bieten Ihnen die Tulip-Tische in zwei verschiedenen Ausführungen an: in einer kleinen als Beistelltisch Saarinen (Ø 51 cm), auf dem Sie Kunst- und Dekorationsgegenstände oder eine Leuchte platzieren können sowie als Esstisch Saarinen (Ø 107 cm), an dem mehrere Personen großzügig Platz finden. Mit der Wahl eines Saarinen-Tisches für Ihre Einrichtung setzen Sie auch ein schönes Symbol, denn Sie kennen sicherlich das Sprichwort von der Zusammenkunft am „runden Tisch“. Der runde Tisch ist nicht umsonst in den Sprachgebrauch eingegangen, symbolisiert er doch eine gleichberechtigte Sitzordnung ohne hierarchische Abstufungen oder einen Vorsitzenden – runde Tische wie die aus der Tulip-Serie haben eben keine Enden.

Die Tulip-Tische sind schön und zeitlos

Eero Saarinen (1910-1961), der ingeniöse Schöpfer der Tulip-Tische, war einer der bekanntesten Architekten und Industriedesigner der Nachkriegszeit. Seine Entwürfe und Gebäude zeugen von einem optimistischen Fortschrittsglauben und ästhetischem Feingefühl. Ordnung und Klarheit sind bestimmende Prinzipien, die sich immer wieder in seinen Arbeiten finden lassen – so auch in seinen Tischen. Mit einem einzigen Standfuß wollte die in der Welt vorherrschende Unordnung aus Tisch- und Stuhlbeinen beheben – und das ist ihm auf eindrucksvolle Weise gelungen. Seine Tulip-Serie wird bis heute unverändert hergestellt.

tulip-tische-klein

Wie der Gestalter gehört auch der Hersteller der Tulip-Tische zu den bekanntesten seines Faches. Knoll International wurde 1938 von Hans Knoll in den Vereinigten Staaten gegründet. Das Unternehmen konnte sich sehr schnell international etablieren, denn Knolls Vater verhalf mit guten Kontakten seinem Sohn dazu, Entwürfe von großen Bauhaus-Namen wie Breuer, Gropius oder van der Rohe zu produzieren. Diese Entwürfe finden sie auch bei uns – Knoll International ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Sortiments und wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen mit den Tulip-Tischen neue Knoll-Möbel anbieten können. Weitere Neuheiten finden Sie wie immer in unserem Online-Shop.

Heute bestellt - morgen geliefert. Cairo!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.