Teaktische für draußen – wir zeigen wunderschöne Modelle!

Teaktische halten ein Leben lang

Teaktische sind eine Anschaffung für das Leben. Teakholz ist einer der besten und teuersten Naturbaustoffe überhaupt. Der Teakbaum ist in den Monsunwäldern Süd- und Südostasiens beheimatet und gilt als einer der wichtigsten Exporthölzer Asiens. Mittlerweile wird Teakholz auf Plantagen angebaut. Der Baum wächst sehr hoch, am Stamm finden sich keine Äste und deswegen ist das Holz nicht nur seiner physischen, sondern auch ästhetischen Eigenschaften begehrt – es hat keine Astlöcher! Teak wird für den Möbelbau verwendet, weil das Holz überdurchschnittlich hart, von hoher Dichte und extremer Wetterfestigkeit ist. Selbst Salzwasser kann dem Teakholz nichts anhaben! Mit den entsprechenden Qualitäten warten natürlich auch unsere Teaktische auf. Die drei schönsten davon zeigen wir Ihnen heute.

teaktische-nautic

Der Klapptisch Nautic ist ein ganz besonderes Exemplar. Teaktische gibt es viele, aber der Nautic ist besonders. Sein raffinierter Klappmechanismus wird Ihnen bestimmt gefallen! Somit lässt sich der Tisch ganz einfach umhertragen. Der Nautic überzeugt auch optisch – und zwar mit warmen, seelenvollen Farbtönen. Der Teaktisch stammt von Skagerak, einer dänischen Möbelmanufaktur, die sich seit über einem Vierteljahrhundert auf die Produktion von hochwertigen Teakmöbeln versteht. Das familiengeführte Unternehmen arbeitet dabei sowohl mit gestandenen Gestaltern zusammen wie auch mit vielversprechenden Talenten.

Teaktische sind seewasser- und wetterfest

Als zweites Modell unserer Teaktisch, die wir Ihnen heute vorstellen, tritt der Terrassentisch Samoa auf. Dieser besteht aus vielen Riegel genannten Holzteilen. Die dichte Verarbeitung der Teak-Riegel bewirkt eine glatte Oberfläche. Das Holz ist hochwertiges Plantagenholz. Wie auch alle anderen unbehandelten Teakhölzer entwickelt das Naturmaterial mit der Zeit eine silbergraue Patina – der sich, wenn Sie die Patina nicht wollen, mit einer regelmäßigen Pflege mit Teak-Öl ganz einfach vorbeugen lässt. Viele Teakholz-Liebhaber schwören auf diese Patina. In manchen Augen werden Teakmöbel mit zunehmender Alterung immer schöner.

teaktische-samoa

Der Gartentisch Jever ist von ganz anderem Charakter als die vorhergehenden Teaktische. Zunächst fällt die reizvolle Farb- bzw. Materialkombination aus Teakholz und feuerverzinktem Stahl auf. Auf den zweiten Blick offenbart sich die intelligente Konstruktion: am Boden stabilisiert ein klassisches Rundrohr und filigrane Spannseile stabilisieren das Gestell. Der Gartentisch Jever synthetisiert den Nutzen eines Bierbanktisches mit der industriellen Optik von Stahl. Jever und Nautic stammen beide aus der Produktion von Jan Kurtz, einem traditionsreichen Möbelbauer aus Baden-Württemberg. Wenn diese Teaktische in Ihnen die Lust auf weitere Möbel für den Außenbereich geweckt haben, dann empfehlen wir einen Blick in unseren Online-Shop.

Heute bestellt - morgen geliefert. Cairo!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.