Teakstühle für alle Wetter – hier kommen exzellente Exemplare!

Teakstühle sind klassisch und modern zugleich!

Vergangene Woche haben wir Ihnen in unserem Blogbeitrag drei wunderschöne Teaktische vorgestellt. Doch wollen wir die Tische nicht alleine lassen – denn was ist ein Tisch ohne Stuhl? Deshalb führen wir Ihnen heute schöne Teakstühle vor, die sich mit den Teaktischen ideal kombinieren lassen! Der Armlehnstuhl Grenen ist ein klassischer Stuhl, der sich in seiner Formgebung und Materialmixtur an der Ästhetik des 19. Jahrhunderts orientiert. Massive Teaklamellen werden von einem weiß lackierten Stahlgestell getragen – eine herrlich historisierendes Möbel! Passend dazu gibt es natürlich auch den Tisch Grenen, der den Stuhl zu einem hervorragenden Ensemble ergänzt.

Teakstühle-Armlehnstuhl-Grenen

Hätten Sie lieber Teakstühle ohne Armlehnen? Den Stuhl Grenen gibt es auch in einer Variante ohne Armlehnen. In dieser Ausführung wirkt er etwas weniger historisierend und kann auch an moderne Tische gestellt werden. Natürlich haben wir auch zeitgenösse Teakstühle! Passend zu dem im vorhergegangen Blogbeitrag vorgestellten Tisch namens Samoa führen wir auch ein Sitzmöbel – die Bank Samoa, die also sozusagen eine Art von Stuhl für zwei Personen darstellt. Die Teakbank ergänzt den Tisch zu einem schönen Möbelmiteinander, aber sie macht auch als freistehendes Einzelstück im Garten, auf der Terrasse oder in einem Flur eine gute Figur!

Teakstühle sind eine Anschaffung fürs Leben!

Unser Sortiment hat nicht nur Teakstühle zu bieten. Wir führen auch schön Liegen! Zunächst sie die Sonnenliege Riviera genannt. Das geschmackvolle Möbelstück wartet mit überraschenden Funktionen auf: es lässt sich nämlich nicht nur, wie bei einer Sonnenliege üblich, die Kopfstütze verstellen, sondern auch die gesamte Liege zu einem Tisch bzw. einer Bank zusammenschieben. Wer es etwas weniger funktional, dafür aber repräsentativer und gediegener mag, wird auf den Deckstuhl Steamer zurückgreifen. Der komfortable Liegestuhl bietet bequeme Armlehnen, eine hohe Lehne und eine ergonomische, leicht geschwungene Liegefläche. Teakstühle können so schön sein!

Teakstühle-Deckstuhl-Steamer

Unsere Teakstühle haben allesamt gute Alternativen! Wenn Sie ein weiteres Sitzmöbel aus demselben Material suchen, ist möglicherweise der Hocker Fionia das ideale Stück für Sie. Fionia ist ein Klapphocker, der sich dadurch auszeichnet, dass dessen einzelne Verstrebungen elegant in ineinandergreifen. Wie bei Teakmöbeln in der Regel üblich, ist das Holz naturbelassen. Das Möbelstück ist übrigens auch gut als Beistelltisch geeignet – aber auch Blumenvase oder Kunst- und Dekorationsgegenstände finden auch der Tischplatte bzw. Sitzfläche einen guten Platz. Mit der Anschaffung eines Teakmöbels tätigen Sie eine nachhaltige Investition – sowohl qualitativ, als auch ästhetisch! Teakstühle jahrzehntelang Freude machen und bei guter Pflege an nachfolgende Generationen weitergegeben werden!

Heute bestellt - morgen geliefert. Cairo!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.