Mit guten Stapelliegen schaffen Sie sich zusätzlichen Platz!

Das Einrichten des Schlafzimmers sollte mit Bedacht geschehen. Der Raum sollte eine Atmosphäre der Ruhe und Erholung vermitteln und nur wenige, angenehme Reize bieten. Essentiell für einen Schlafraum ist das Bett, außerdem machen ein Kleiderschrank oder Sideboard sowie ein Sessel oder Sofa das Schlafzimmer ganz besonders bequem. Manchmal brauchen Sie vielleicht vorübergehend eine zweite Schlafstätte in Ihren Schlaf- bzw. Gästezimmern. Und darum sollen es heute gehen.

Stapelliegen aus Deutschland sind besonders gut!

Wünschen Sie sich mehr Schlafplätze bei gleichbleibenden Platzverhältnissen? Mit praktischen Stapelliegen erfüllen Sie sich diesen Wunsch, ohne auf ästhetisch fragwürdige Luftmatratzen oder andere provisorische Schlafstätten zurückgreifen zu müssen. Nomen est omen – als Stapelliegen werden Möbel bezeichnet, die als Liegen funktionieren und gestapelt werden können. Im Nu haben Sie ein Doppelbett beziehungsweise zwei frei oder nebeneinanderstehende Einzelbetten geschaffen, denn eine durchgehende Matratze ist der Stapelbarkeit wegen nicht möglich. Wenn Sie die Anzahl der Schlafplätze reduzieren möchten, stapeln Sie ganz einfach die eine Liege auf der anderen – inklusive Matratze! Zwei Modelle stellen wir ihnen heute vor.

stapelliegen-zeitraum_guest

Zunächst die Stapelliege Guest. Sie fällt durch eine schnörkellose Konstruktion und atemberaubende Materialschönheit ins Auge: das geölte Nussbaum- oder Eichenholz zeigt die filigrane Maserung des Materials und verleiht dem Raum, in dem die Liege steht, einen warmen Charakter. Diese Liege kann als vollwertiges Bett oder Doppelbett genutzt werden und wird zu diesem Zweck mit einem integrierten Lattenrost geliefert. Bitte bestellen Sie die zugehörige Matratze separat. Die Stapelliegen werden ohne Beschläge übereinander gestapelt. Zwei gestapelte Liegen bilden eine wunderschöne Couch!

Manche Stapelliegen sind sogar mehrfach stapelbar!

Sodann die Stapelliege des deutschen Designers Rolf Heide, die nicht zu Unrecht als eine Berühmtheit unter den Liegen bezeichnet werden darf – denn das Möbel ist zerlegbar und besteht nur aus vier Holzteilen. Die schwungvolle Abrundung der seitlichen Wangen ist dabei nicht nur eine ästhetische, sondern auch konstruktive Genialität – so lassen sich gleich mehrere Stapelliegen aufeinander stapeln. Das funktionale Design und das qualitätsvolle Material (Schichtholz ist in seiner Festigkeit massivem Holz überlegen) haben die Liege zu einem bekannten und begehrten Möbel gemacht. Bettkasten, Lattenrost und Matratze sind bei der Stapelliege von Rolf Heide separat zu bestellen.

Beide Stapelliegen kommen aus den Produktionsstätten namhafter Hersteller. Die Stapelliege Guest stammt von Zeitraum, einem in Oberbayern ansässigen Unternehmen. Zeitraum produziert Möbel von kompromissloser Güte. Diese Möbel machen viel mit, nur keine ephemeren Moden. Das Mobiliar huldigt der Ästhetik und Qualität des Materials, aus dem es besteht: Holz. Die niedersächsischen Müller Möbelwerkstätten produzieren das Modell von Rolf Heide und verfolgen einen ähnlichen Ansatz. Seit über 140 Jahren schon fertigt Müller in enger Zusammenarbeit mit bekannten Gestaltern hochwertige Designmöbel, die nicht selten mit Preisen ausgezeichnet werden. In unserem Online-Shop finden Sie übrigens noch weitere Stapelliegen, Schlafmöbel und viel Zubehör!

Heute bestellt - morgen geliefert. Cairo!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.