Kartell peppt den Barock auf

Kartell Bourgie

Klare Ausstrahlung – Die Kartell Bourgie Tischlampe

Ein wenig unscheinbar könnte man fast meinen, wenn man die schöne transparente Leuchte von Kartell in einer Zimmerecke unbeleuchtet das erste Mal entdeckt. Aber es ist ganz klar DIE Lampe für jeden Barock-Liebhaber!

Kartell Bourgie

Kartell Bourgie – Modern, Barock und ein echtes Designerstück

Wenn es dunkler wird und man die wunderschöne Lampe im modernen barocken Stil erstrahlen lässt, wird man überrascht sein, wie effektvoll der Raum in ein angenehmes Licht getaucht wird. Flexibel ist sie zudem, man kann Sie in unterschiedlichen Höhen (68, 73 oder 78 cm) montieren, somit bleibt Sie wandelbar und lässt sich in der Raumfunktion unterschiedlich einbinden.

„Kartell peppt den Barock auf“ weiterlesen

Impressionen von der Möbelmesse Mailand 2012

Das Highlight der internationalen Möbel- und Einrichtungsbranche!

„Salone Internazionale del Mobile“ so heißt die Messe, die Hersteller aus der ganzen Welt nach Norditalien lockt. Vom 17. bis zum 22. April ist in ganz Mailand anschauen und bestaunen angesagt. Die Messe hat sich längst zum Event entwickelt. Kein Wunder – rund 2.500 Aussteller präsentierten ihre Neuheiten auf dem Messegelände in Rho. Aber nicht nur auf dem eigentlichen Messegelände, in der ganzen Stadt zeigen sich die Neuheiten des Jahres. Insgesamt  530 000 m2 Ausstellungsfläche bieten reichlich Platz für neue Ideen.

Möbelmesse Mailand 2012

Von Küchen über Lampen bis hin zu Gartenmöbeln, Badausstattungen und natürlich Designermöbeln, kann man auf der Mailänder Möbelmesse alles finden, was das kreative Herz höher schlagen lässt. Die Klassiker sind natürlich ganz vorn dabei.

„Impressionen von der Möbelmesse Mailand 2012“ weiterlesen

Art Cologne

Internationaler Kunstmarkt öffnet wieder seine Türen

Die ART Cologne, die älteste Kunstmesse der Welt, welche durch die Galeristen Heinz Stünke und Rudolf Zwirner 1967 erstmals ins Leben gerufen wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder für Kunstliebhaber, Kenner und Neugierige ihre Türen.

Seit dem 18. April bis einschließlich 22. April 2012 können Sie, auf diesem Kunstmarkt, Ihre Augen und Ihre Seele an den verschiedenen Ausstellungsstücken der rund 200 internationalen Galerien, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr erfreuen. Jedoch schließen sich die Türen am letzten Ausstellungstag bereits um 18.00 Uhr.

Die Eintrittspreise lauten wie folgt:
25,00€   für die  Tageskasse
35,00€   für die  2-Tages-Karte
20,00€   für die  Abendkarte ab 17 Uhr
20,00€   für die  Sonder-Tageskarte (Schüler, Studenten, Rentner)

Sie werden auf Kunstwerke der klassischen Moderne, der Nachkriegszeit aber auch auf zeitgenössische Kunst treffen, welche sich Ihnen in Form von Malereien, Skulpturen, fotografischen Arbeiten oder Videos darbieten wird.

Dieses Jahr kooperiert die ART Cologne mit der NADA (New Art Dealers Alliance) und bietet deren jungen Nachwuchskünstlern erstmals die Möglichkeit ihren neuen und frischen Blick auf die zeitgenössische Kunst, dem Publikum zugänglich zu machen.

Sollten Sie sich auf den Weg zu dieser Kunstmesse machen, wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Jólan van der Wiels Gravity Stool – Faszination Magnetismus

Die Entstehung des Gravity Stools

Sechs Kilo Späne – das klingt erst mal sehr unspektakulär. Was könnte man damit anstellen? Meist denkt keiner daran, aus einem Abfallprodukt, was weder gut aussieht noch eine spezielle Funktion verbirgt, etwas herzustellen, das alle Blicke auf sich zieht.

Gravity Stool Jolan van der WielZum Glück gibt es immer wieder junge Designer, die den Blick auf andere Dinge richten. Deren Kreativität geht neue Wege und stellt so manche herkömmliche Art der Produktion in den Schatten. So zwingt Sie uns, ganz genau hinzusehen und begeistert zu sein.

„Jólan van der Wiels Gravity Stool – Faszination Magnetismus“ weiterlesen

Oldtimer als Designer-Schlüsselanhänger

schluesselanhaenger-vw-kaefer-mit-garage

Schlüsselanhänger – Männergeschenke der besonderen Art

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“ Oder – mache lieben Menschen mit einer kleinen, exklusiven Freude den Tag ein wenig schöner! Konfuzius hat schön ausgedrückt, was wir alle wissen: Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft. Dabei helfen kann zum Beispiel ein Jaguar, ein Porsche oder ein Mercedes Benz 300 SL.

Wer jetzt denkt, das sprengt aber das Budget für eine Kleinigkeit, der sollte sich mit der exklusiven Garage sowie dem dazugehörigen Oldtimer, im Maßstab 1:87 von André Rumann beschäftigen.

schluesselanhaenger-porsche-mit-garage schluesselanhaenger-jaguar-mit-garage schluesselanhaenger-mercedes-mit-garage.jpg

Im Inneren der an der Wand zu montierenden Garage dient ein Magnet als Parkplatzwächter. Somit ist Ihr persönlicher Favorit auch mit angehängtem Schlüssel sicher geparkt. Produziert wird der Schlüsselanhänger mit Garage in Deutschland.

Neidische Blicke sind garantiert, denn wer kann schon von sich behaupten einen Oldtimer in seiner Wohnung parken zu können.

„Oldtimer als Designer-Schlüsselanhänger“ weiterlesen

Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…

Eileen Gray - Adjustable Table

Ein Wochenende der besonderen Art mit Eileen Gray

Es ist mal wieder Freitag! Wir freuen uns mit Ihnen aufs Wochenende. Der Gedanke an Ruhe und Entspannung bringt uns allen ein Lächeln auf die Lippen.

Da mir schon den ganzen Tag ein gemütliches Frühstück im Bett durch den Kopf geht, und das am besten noch im schönen Frankreich, kam ich auf Eileen Gray und den „Adjustable Table„.

Eileen Grays Adjustable Table

Auf Wunsch ihres damaligen Lebensgefährten, dem Architekt Jean Badovici, entwarf und realisierte Eileen Gray zwischen 1926 und 1929 eine Villa in Cap Martin Roquebrune, diese wurde als Haus „E-1027“ bekannt. Damit wurde auch der „Betttisch E-1027“ geboren, der Adjustable Table. Die Designerin und Architektin Eileen Gray wurde im August 1878 in der irischen Grafschaft Wexford geboren und war für einige herausragende Architekturprojekte verantwortlich. Hauptsächlich lebte sie in Frankreich.

Heute ist dieses Designer-Stück ein toller Begleiter, um die Abendlektüre neben dem Sofa abzulegen, Prospekte und Informationsmaterial klassisch und trotzdem modern zu präsentieren, oder den Eingangsbereich um eine Ablagemöglichkeit zu erweitern.

Eileen Gray - Adjustable Table

„Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…“ weiterlesen

Die Qlocktwo Clock – Zeit für eine Uhrumstellung der besonderen Art

Zeitumstellung mit der Qlocktwo Clock

Es ist mal wieder so weit, die Uhr wird umgestellt. Winterzeit ade – endlich!

Warum nicht mal die ganzen Zeitzeigenden, meist öden Einrichtungsgegenstände, gegen ein richtig exklusives Designerstück von Andreas Funk & Marco Biegert eintauschen? Auf den ersten Blick wird kaum jemand auf die Idee kommen, dass es sich hier um eine Uhr handelt. Die beiden Designer entwarfen dieses Zeitmessgerät der ganz anderen Art und liegen damit ganz und gar im immerwährenden Fluss der Zeit.

wanduhr-qlocktwo-edelstahl  biegert_funk_qlocktwo_schwarz

Auch durch die Farbenvielfalt ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Ob modern, auffällig oder klar und edel.

„Die Qlocktwo Clock – Zeit für eine Uhrumstellung der besonderen Art“ weiterlesen

Die wahrgewordene Utopie – Panton Chair

Der Panton Chair – eine Design-Ikone des 20. Jahrhunderts.

Verner Panton, der 1926 in Gamtofte geboren wurde und Architektur an der königlichen Kunstakademie Kopenhagen studierte, setzte seine Idee von einem Stuhl ohne Beine, dem Panton Chair, mit einer wellenförmigen S-Struktur, formschön um und realisierte somit seine Vorstellung.

Viele Firmen hielten damals Pantons Vision für eine Utopie, doch schon ein Zitat besagt:
„Man muss an Utopien glauben, um sie verwirklichen zu können“, sein Freischwinger ist dafür der beste Beweis, denn bis heute ist dieser Stuhl ein Design-Klassiker. Er besticht nicht nur durch seine Formgebung, auch seine schlichte und zeitlose Eleganz ließ diesen Stuhl zu einer Ikone erblühen.

panton-chair-rot

Der Panton Chair wird seit 1967 in Serie gefertigt und war zu diesem Zeitpunkt der Erste aus einem Stück gefertigte Vollkunststoff-Stuhl.

Anfänglich bestand er aus fiberglasverstärktem Polyester, später dann aus Polyurethan-Hartschaum und heute wird er aus durchgefärbtem Polypropylen gefertigt und kann in verschiedenen Farben erworben werden.

„Ein Stuhl muss dynamisch sein – man soll bequem darauf sitzen“, sagte Panton. Diese Eigenschaft lässt sich zweifelsohne dem Panton Chair zuschreiben.

Die Maße des Klassikers lauten wie folgt:
Er besitzt eine Gesamthöhe von 84 cm, eine Breite von 49 cm und eine Tiefe von 58 cm. Seine Sitzhöhe beträgt 42 cm. Mit einem Gewicht von 5,5 kg ist er ein echtes Leichtgewicht, obwohl er mit bis zu 120 kg belastbar ist.

„Die wahrgewordene Utopie – Panton Chair“ weiterlesen

Cairo bloggt, es geht los!

Herzlich willkommen auf unserem Cairo Blog!

Wir möchten mit unseren Kunden und Interessenten Neuigkeiten, Trends, Ideen und allgemeine Informationen austauschen. Zudem aber auch ein paar Einblicke hinter die Kulissen von Cairo gewähren.

Zum Einstieg werden wir ein wenig melancholisch und drehen die Zeit ein Stück zurück.

„Zeit ist Geld, und wer Bedarf an Bürointerieur internationalen Genres hat, soll und will es morgen in seinem Umfeld nutzen.“

So begrüßt Cairo den Leser unseres ersten Printkataloges, der im September 1995 erschien:

Cairos erster Designkatalog

„Cairo bloggt, es geht los!“ weiterlesen