Art Cologne

Internationaler Kunstmarkt öffnet wieder seine Türen

Die ART Cologne, die älteste Kunstmesse der Welt, welche durch die Galeristen Heinz Stünke und Rudolf Zwirner 1967 erstmals ins Leben gerufen wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder für Kunstliebhaber, Kenner und Neugierige ihre Türen.

Seit dem 18. April bis einschließlich 22. April 2012 können Sie, auf diesem Kunstmarkt, Ihre Augen und Ihre Seele an den verschiedenen Ausstellungsstücken der rund 200 internationalen Galerien, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr erfreuen. Jedoch schließen sich die Türen am letzten Ausstellungstag bereits um 18.00 Uhr.

Die Eintrittspreise lauten wie folgt:
25,00€   für die  Tageskasse
35,00€   für die  2-Tages-Karte
20,00€   für die  Abendkarte ab 17 Uhr
20,00€   für die  Sonder-Tageskarte (Schüler, Studenten, Rentner)

Sie werden auf Kunstwerke der klassischen Moderne, der Nachkriegszeit aber auch auf zeitgenössische Kunst treffen, welche sich Ihnen in Form von Malereien, Skulpturen, fotografischen Arbeiten oder Videos darbieten wird.

Dieses Jahr kooperiert die ART Cologne mit der NADA (New Art Dealers Alliance) und bietet deren jungen Nachwuchskünstlern erstmals die Möglichkeit ihren neuen und frischen Blick auf die zeitgenössische Kunst, dem Publikum zugänglich zu machen.

Sollten Sie sich auf den Weg zu dieser Kunstmesse machen, wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…

Eileen Gray - Adjustable Table

Ein Wochenende der besonderen Art mit Eileen Gray

Es ist mal wieder Freitag! Wir freuen uns mit Ihnen aufs Wochenende. Der Gedanke an Ruhe und Entspannung bringt uns allen ein Lächeln auf die Lippen.

Da mir schon den ganzen Tag ein gemütliches Frühstück im Bett durch den Kopf geht, und das am besten noch im schönen Frankreich, kam ich auf Eileen Gray und den „Adjustable Table„.

Eileen Grays Adjustable Table

Auf Wunsch ihres damaligen Lebensgefährten, dem Architekt Jean Badovici, entwarf und realisierte Eileen Gray zwischen 1926 und 1929 eine Villa in Cap Martin Roquebrune, diese wurde als Haus „E-1027“ bekannt. Damit wurde auch der „Betttisch E-1027“ geboren, der Adjustable Table. Die Designerin und Architektin Eileen Gray wurde im August 1878 in der irischen Grafschaft Wexford geboren und war für einige herausragende Architekturprojekte verantwortlich. Hauptsächlich lebte sie in Frankreich.

Heute ist dieses Designer-Stück ein toller Begleiter, um die Abendlektüre neben dem Sofa abzulegen, Prospekte und Informationsmaterial klassisch und trotzdem modern zu präsentieren, oder den Eingangsbereich um eine Ablagemöglichkeit zu erweitern.

Eileen Gray - Adjustable Table

„Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…“ weiterlesen

Die Qlocktwo Clock – Zeit für eine Uhrumstellung der besonderen Art

Zeitumstellung mit der Qlocktwo Clock

Es ist mal wieder so weit, die Uhr wird umgestellt. Winterzeit ade – endlich!

Warum nicht mal die ganzen Zeitzeigenden, meist öden Einrichtungsgegenstände, gegen ein richtig exklusives Designerstück von Andreas Funk & Marco Biegert eintauschen? Auf den ersten Blick wird kaum jemand auf die Idee kommen, dass es sich hier um eine Uhr handelt. Die beiden Designer entwarfen dieses Zeitmessgerät der ganz anderen Art und liegen damit ganz und gar im immerwährenden Fluss der Zeit.

wanduhr-qlocktwo-edelstahl  biegert_funk_qlocktwo_schwarz

Auch durch die Farbenvielfalt ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Ob modern, auffällig oder klar und edel.

„Die Qlocktwo Clock – Zeit für eine Uhrumstellung der besonderen Art“ weiterlesen