Klein, bunt und witzig – unser Geschenk zum Muttertag

Haben Sie schon das passende Geschenk zum Muttertag?

Heute wird es wieder einmal persönlich auf unserem Blog; und zwar bei dem Thema rund um das Geschenk zum Muttertag. Da ich selbst auch Mama bin, freue mich einmal mehr jedes Jahr auf diesen Tag. Die Kinder basteln im Kindergarten und der Schule nette Kleinigkeiten und auch mein Mann denkt immer an eine schöne kleine Aufmerksamkeit. Bei all diesen Dingen werde ich bei meiner Familie natürlich nicht involviert, immerhin geht es dieses Mal um mich. Aber ich darf mir trotz allem noch Gedanken um ein Geschenk zum Muttertag machen – für meine eigene Mutter, und die freut sich immer riesig darüber. Natürlich nicht nur wegen des Geschenks an sich, sondern einfach über eine kleine Aufmerksamkeit und die Mühe, die man sich macht. Wenn es Ihnen so geht wie uns hier, und auch Sie jemandem eine kleine Freude machen wollen, dann lassen wir Sie heute an unseren Vorbereitungen für diesen Tag teilhaben. Der Florist um die Ecke verdient in diesem Jahr mit uns kein Geld, denn wir verschenken einen witzigen, knallbunten kleinen Gesellen, der kein Verfallsdatum hat und viele Jahre für Freude sorgen kann. Dazu basteln wir eine Karte und zeigen Ihnen auch, wie wir das gemacht haben. Kinderleicht und schnell werden Sie so ein schönes kleines Geschenk zum Muttertag haben, das garantiert gut ankommt.

Der lustige Gartenzwerg hat weder eine Schubkarre dabei, noch steht er neben einem Bambi. Er überzeugt mit einem schelmischen Grinsen und verschränkt die Arme ganz lässig hinter dem Rücken. Kräftige Farben und eine Höhe von nur 20 cm machen den kleinen Gesellen zu einem prima Aufpasser in einem großen Blumentopf oder auch auf dem Gartentisch. Wir haben auch schon einen hier zu Hause, der fühlt sich auf dem Briefkasten wohl und freut sich immer über den Postboten, der den kleinen Zipfelmützenträger auch sehr amüsant findet. In unserem Sortiment hier bei Cairo bieten wir den Gartenzwerg in rot, orange, grün, blau, gelb und pink an. Wer mag, kann natürlich auch den größeren Kumpel verschenken, dieser ist in denselben Farben zu haben und versprüht seinen Charme auf 30 cm Gesamthöhe. Unser Geschenk zum Muttertag in diesem Jahr ist der kleinere Zwerg, und zwar in pink.

Damit der lustige Zwerg gut transportiert und verpackt werden kann, haben wir ein Stück Pappe kreisrund ausgeschnitten, den Zwerg darauf in Position gestellt und außen herum etwas Moos drapiert. Das findet sich kostenlos beim Spaziergang und macht sich prima als Unterlage. Wer Lust hat, kann auch noch andere Mitbringsel wie zum Beispiel einen Zweig oder auch eine Blüte dazulegen. Bevor es auf die Reise geht, können Sie den Zwerg auf seinem „Nest“ noch mit transparenter Geschenkfolie verpacken und mit ein paar Schmuckbändern dekorieren – fertig ist das kleine, aber feine Geschenk zum Muttertag. Noch persönlicher wird Ihr Geschenk mit einer selbst gebastelten Karte. Wenn Sie Kinder haben, basteln die sicher gerne mit, so wie meine. Sie brauchen dazu verschiedenfarbiges Tonpapier, eine Schere, etwas Kleber, ein wenig Kreativität und einen kurzen Moment Zeit.

Wie groß Ihre Karte wird, entscheiden Sie selbst. Das ausgesuchte und zugeschnittene Tonpapier falten Sie zu einer Klappkarte und schneiden drei Stiele von der geschlossenen Seite her ein. Gern unterschiedlich lang. Sie sollten nur darauf achten, dass die Stiele nicht zu lang werden, sonst schauen die Blumen später im zusammengeklappten Zustand an der offenen Seite heraus.

Jetzt brauchen Sie drei Blüten, die passend zur Kartengröße gewählt sein sollten. Farbe und Form bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Meine Kinder wollten auch noch Blätter ausschneiden, das passt super.

Erlaubt ist schließlich was gefällt und in die Karte passt. In unserem Fall sollte es noch eine Sonne und ein Herz sein. Wenn alles ausgeschnitten ist, können Sie die Karte nun aufklappen und die Stiele ins Innere der Karte klappen. Dann werden die Blüten und auch die Blätter aufgeklebt.

Damit die Karte auch von außen hübsch aussieht, schneiden Sie ein passendes Stück Tonpapier in gewünschter Farbe zu, und kleben es auf die Außenseite der Karte.

Meine Tochter hat dann noch ein Stück Tonpapier mit einer Zackenschwere ausgeschnitten und darauf ihren Gruß geschrieben. Ist dieser aufgeklebt, kann die schöne Karte auch schon auf die Reise gehen. Nicht perfekt, aber ganz sicher ein Unikat. Mit viel Liebe und Kreativität gebastelt – ein wunderschönes Geschenk zum Muttertag.

Zusammen mit dem lustigen bunten Gartenzwerg wird die schöne selbstgemachte Karte am Muttertag übergeben, und ich freue mich schon auf das Lächeln meiner Mutter, die sich über diese kleine Aufmerksamkeit sicher riesig freut.

Vielleicht haben Sie ja auch Lust bekommen, Ihrer Mutter einen bunten Gruß mitzubringen. Wir wünschen allen Müttern einen wunderschönen Muttertag!

Unseren putzigen Zwerg in Groß und Klein finden Sie neben vielen anderen schönen Produkten zum Verschenken oder auch selbst behalten, in unserem…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.