Jasper Morrison – der A&W Designer des Jahres 2016

Supernormal – Jasper Morrison

Seit 1997 dürfen sich ausgewählte renommierte Gestalter über den Award „A&W Designer des Jahres“ freuen. In diesem Jahr nahm der Industriedesigner Jasper Morrison diese Auszeichnung entgegen. Verliehen wurde der Award am 17. Januar diesen Jahres im festlichen Rahmen zusammen mit dem ICONIC Awards 2016 – Interior Innovation-Best of Best, in Kooperation mit dem Rat für Formgebung im Kölner Kunstverein.

Im Zusammenhang mit der Verleihung des Awards A&W Designer des Jahres gab es parallel zur Kölner Möbelmesse imm cologne eine von A&W Architektur & Wohnen ausgerichtete große Ausstellung, die von Jasper Morrison inszeniert wurde und einen Querschnitt seiner Werke zeigte. Zur Auszeichnung des A&W Designer des Jahres gehört es auch, das der Preisträger ein Designtalent für den A&W-Mentorpreis nominiert. Jasper Morrison bedachte hierbei den Schweizer Michel Charlot.

Die Auszeichnung des „A&W Designer des Jahres“ feierte übrigens in diesem Jahr einen runden Geburtstag, denn diese bekannte Auszeichnung gibt es jetzt bereits seit 20 Jahren. Namhafte Designer, unter anderem Phillipe Starck, Konstantin Grcic, Ronan und Erwan Bouroullec und jetzt auch Jasper Morrison durften den begehrten Preis entgegennehmen. Zum diesjährigen Jubiläum gab es als Highlight zusätzlich eine Sonderausstellung in Kooperation mit der imm. Zwischen Halle 3 und 11 konnte man die vergangenen Jahre mit den bisherigen A&W Preisträger Revue passieren lassen. Die Porträts aller 20 A&W-Preisträger mit jeweils einer ihrer Design-Ikonen bildeten diese eindrucksvolle Jubiläums-Sonderausstellung.

Von Jubälium zu Jubiläum – Jasper Morrison, der A&W Designer des Jahres 2016

Aber nicht nur die Auszeichnung des A&W Designers des Jahres feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Auch der diesjährige Preisträger Jasper Morrison kann in diesem Jahr ein Jubiläum feiern. Er gründete sein Studio in London vor nunmehr 30 Jahren und hat in dieser Zeit mehr als 600 Produkte gestaltet, die weltweit zu finden sind. So treffen zwei Geburtstagskinder aufeinander – auch wir gratulieren herzlich. 

Aber nun zum diesjährigen A&W Designer 2016 Jasper Morrison: Reduktion oder auch: weniger ist mehr. Das Wesentliche steht bei den Werken von Jasper Morrison im Vordergrund. Puristisch und elegant vereint der Designer aus London in seinen Produkten hochwertige Materialien mit reiner Funktionalität, die vollkommen ohne Schnörkel und Verzierungen im alltäglichen Gebrauch begeistern. Zusätzlich zu seinem Shop und dem Designstudio in London gibt es zwei weitere Studios von Jasper Morrison, nämlich eines in Paris und eines in Tokio. Produkte aus der Feder von Jasper Morrison finden wir unter anderem bei Alessi, Cappellini, Flos, Magis, Rosenthal, Rowenta, Samsung und Vitra. Einige Produkte, die in Zusammenarbeit mit Vitra entstanden, wie der Beistelltisch Nes Table, die Stühle HAL Tube und HAL Wood sowie die Etagere Rotary Tray sind auch in unserem Sortiment zu finden. Aber nicht nur im Kleinen finden wir das Design von Jasper Morrison, denn auch Stadtbahnen, Bushaltestellen und Ausstellungsräume tragen seine unverkennbare Handschrift.

Gutes Design ohne unnötige Dekoration und mit einem klar ersichtlichen Charakter –  einfach Supernormal. Zumindest wenn man Jasper Morrison und seinen Kollegen Naoto Fukasawa fragt. Die beiden Designer prägten diesen Begriff und erklären damit, was gutes Design ihrer Meinung nach ausmacht. Schön sollen die Produkte sein und funktional, aber reduziert und praktisch. Und das gefällt. Kein Wunder, das die Morrison-Entwürfe vielfach mit Designpreisen ausgezeichnet wurden und nicht nur in privaten und gewerblichen Räumen, sondern auch in verschiedenen Museen auf der ganzen Welt zu finden sind. Minimalistisch war auch sein Statement nach der Preisverleihung. In nur einem Satz bedankte er sich für den Preis. So blieb er sich auch hier treu.

Einen interessanten Artikel über den A&W Designer des Jahres 2016 finden Sie natürlich im A&W Magazin 01/2016. Ebenfalls in dieser Ausgabe finden Sie als besonderes Highlight eine A&W Extrablattausgabe zum 20jährigen Jubiläum der Auszeichnung zum A&W Designer des Jahres.

Für Gerhard Wolf, Vorstand der Cairo AG, ist die Auszeichnung des Designers des Jahres ein fester Bestandteil des jährlichen Messebesuchs in Köln. „Die Zeitschrift A&W leistet einen wichtigen Beitrag für die Kultur des Möbeldesigns“, urteilte er. Mit Barbara Friedrich, der langjährigen Chefredakteurin des A&W, hat er über viele Jahre in der Jury der Innovation Awards vom Rat für Formgebung zusammengearbeitet – und man hat sich schätzen gelernt. Auch wenn Barbara Friedrich die Chefredaktion nun abgegeben hat, wird Sie das wichtige Magazin als Herausgeberin weiter begleiten. „Hierfür wünsche ich Ihr weiterhin viel Erfolg“ – sagt Gerhard Wolf.

Ausgesuchte Stücke von Jasper Morrison sowie anderen namhaften Designern und Herstellern finden Sie in unserem …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.