Herbstanfang – diese Tipps sollten Sie für Ihre Außenmöbel beachten!

Der Herbst ist da! Vor wenigen Tagen, am 1. September, begann der meteorologische Herbst, der genau drei Monate dauert. Dieser Zeitraum dient als Vergleichseinheit für Statistiken. Der astronomische bzw. kalendarische Herbstanfang ist am 23. September und richtet sich nach dem Stand der Gestirne. Dann steht die Sonne genau senkrecht über den Äquator, so dass an diesen Datum überall auf der Welt Tag und Nacht genau gleich lang sind: 12 Stunden von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Daraus folgt auch, dass sich der kalendarische Herbstanfang astronomisch exakt berechnen lässt: dieses Jahr beginnt der Herbst am 23. September 2018 um 03:54 Uhr (MESZ). Von da an nimmt die Tageslänge ab und die Länge der Nächte zu.

Schützen Sie zum Herbstanfang Ihre Auflagen und Textilien vor Feuchtigkeit!

Warum thematisieren wir den Herbst? Weil mit dem Herbstanfang – und zwar unabhängig, ob wir vom kalendarischen oder meteorologischen sprechen – das Wetter wieder kühler und feuchter wird. Nach diesem schier endlosen Sommer ist das für die Flora und Fauna nur gut, Ihre Außenmöbel und darauf befindliche Polster bedürfen aber eines gewissen Schutzes vor den Unbeständigkeiten des Wetters. Kissen, Polster und Bezüge schützen Sie am besten in einer dafür vorgesehenen Truhe, beispielsweise der Kissentruhe El Pecho.

herbstanfang-kissentruhe-el-pecho

Die Kissentruhe ist für die Nutzung zu allen Jahreszeiten ausgelegt, denn die raffinierte Konstruktion sorgt für eine gute Belüftung der eingelagerten Textilien. Gasdruckfedern im Inneren erleichtern das Öffnen der Truhe und verhindern das unbeabsichtigte Überschlagen des Deckels. Die Form der Kissentruhe El Pecho richtet sich ganz nach der Funktion. Deshalb sind die Seitenwände um wenige Zentimeter nach innen versetzt, um den Belüftungsschlitz optimal vor Wettereinflüssen zu schützen. Die Kissentruhe El Pecho stammt aus der Feder des preisgekrönten und gefeierten Architekten Sebastian David Büscher. Büscher ist diplomierter Innenarchitekt der Fachhochschule Hildesheim und arbeitet seit 2002 in seinem eigenen Büro in Gütersloh. Hergestellt wird die Truhe von der in Münster ansässigen Design-Schmiede Conmoto.

Schützen Sie auch Ihre Möbel vor Wind und Wetter!

herbstanfang-schutzhülle

Nun, da Sie alle Auflagen für die Möbel verstaut haben, sollten Sie auch die Möbel selbst verstauen (auch wenn diese, wenn für den Außenbereich geeignet, in der Regel wetterresistent sind). Im Winter ist es natürlich am besten, diese in Keller, Garage oder einem anderen geeigneten Stauraum unterzubringen. Im Herbst, in dem durchaus noch schöne Tage im Freien zu genießen sind, reicht eine Schutzhülle aus. Die hier gezeigte Hülle ist praktisch und gut, denn sie verfügt über eine atmungsaktive und wasserabweisende Beschichtung, mit der die Möbel vor äußeren Witterungseinflüssen geschützt werden können. Mit Bindebändern kann die Schutzhülle einfach und bequem fixiert werden. Wenn Sie nur oder weitere Stühle schützen wollen, dann finden Sie in unseren Gartenaccessoires weitere Hüllen – auch für Sonnenschirme! Kümmern Sie sich um Ihre Möbel, denn dann bleiben diese schön und Sie haben länger Freude daran.

PS: In unserem kostenlosen Ratgeber können Sie das Thema Möbelpflege übrigens vertiefen!

moebelpflege-ratgeber

Heute bestellt – morgen geliefert. Cairo!

Eine Antwort auf „Herbstanfang – diese Tipps sollten Sie für Ihre Außenmöbel beachten!“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.