Vitra bietet echten Mehrwert mit Lounge Chair & Co

Lounge-Chair-Nussbaum

Lounge Chair Aktion zum Weihnachtsfest 2012

In der Winterzeit bleibt uns meist mehr Zeit um Ruhe und Entspannung zu finden, und auch Vitra steuert einiges dazu bei. Viele von Ihnen kennen und schätzen den Lounge Chair mit dem dazugehörigen Ottomanen von Vitra. Das schöne Designerstück bietet den perfekten Rahmen für ein paar entspannte Stunden.

Lounge-Chair-Nussbaum

Passend zur Zeit der Geschenke macht auch Vitra seinen Kunden ab dem 19.11.2012 ein schönes Geschenk und wir können sie auch daran teilhaben lassen. Wer bei uns bis zum 31.03.2013 einen Lounge Chair Sessel mit Ottoman bestellt, erhält dank der Lounge Chair Aktion kostenfrei die neue LED-Leseleuchte U-Turn von Belux und das Buch „Muße. Vom Glück des Nichtstuns“ von Ulrich Schnabel dazu. Wenn das nicht mal ein wirklich schönes Angebot zum Jahresende ist…

„Vitra bietet echten Mehrwert mit Lounge Chair & Co“ weiterlesen

Ameise von Fritz Hansen – wir gratulieren

Fritz-Hansen-Ameise-Rot

Ameise von Fritz Hansen feiert Geburtstag

Obwohl die Zeit schnell vergeht und manches Design sehr schnelllebig ist, gibt es doch immer wieder Klassiker wie zum Beispiel den Stuhl Ameise von Fritz Hansen, der überdauert und nach wie vor begeistert. Seit sechzig Jahren findet der funktionale Designer Stuhl regen Anklang.

Fritz-Hansen-Ameise-Alle-Farben

Nachdem der Verkauf 1952 eher schleppend anlief, zählt der Designklassiker Ameise von Fritz Hansen heute zu einem der meistverkauften Stühle der Welt. In Zusammenarbeit mit Arne Jacobsen entstand der grazile Stuhl ursprünglich für eine Kantine. Der Stuhl ist ein absoluter Allrounder. Dank des stabilen Materials hat man lange Freude an der Ameise, die hochwertige Verarbeitung garantiert dauerhaftes Sitzvergnügen. Der Grundgedanke des Designers Arne Jacobsen war der Funktionalismus: Stühle, die wirklich verwendbar sind, und das ist dieser garantiert. Sein prägnanter Stil mit klarer Gestalt und doch abstrakter Kunst verbinden Design und Komfort.

„Ameise von Fritz Hansen – wir gratulieren“ weiterlesen

Artemide Leuchten bei Cairo – von Anfang an

Schon im ersten Katalog dabei – Artemide Leuchten

Wir werden heute nostalgisch und blättern in der ersten Ausgabe des Cairo Printkataloges. Vieles hat sich verändert aber so manches Produkt, das bereits 1995 unsere Kunden begeisterte, gehört nach wie vor zu unserem Sortiment. So zum Beispiel auch einige Leuchten von Artemide.

Seit 1960 führen Ernesto Gismondi und Sergio Mazza das Unternehmen – das Ziel immer fest im Blick, Licht nach den Bedürfnissen der Menschen auszurichten und den Lebenssituationen anzupassen. Artemide arbeitet mit international anerkannten Designern zusammen um Design und Konzept immer weiter zu entwickeln und mit ihren innovativen Leuchten die Herzen von Designliebhabern genüge zu werden.

„Artemide Leuchten bei Cairo – von Anfang an“ weiterlesen

Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…

Eileen Gray - Adjustable Table

Ein Wochenende der besonderen Art mit Eileen Gray

Es ist mal wieder Freitag! Wir freuen uns mit Ihnen aufs Wochenende. Der Gedanke an Ruhe und Entspannung bringt uns allen ein Lächeln auf die Lippen.

Da mir schon den ganzen Tag ein gemütliches Frühstück im Bett durch den Kopf geht, und das am besten noch im schönen Frankreich, kam ich auf Eileen Gray und den „Adjustable Table„.

Eileen Grays Adjustable Table

Auf Wunsch ihres damaligen Lebensgefährten, dem Architekt Jean Badovici, entwarf und realisierte Eileen Gray zwischen 1926 und 1929 eine Villa in Cap Martin Roquebrune, diese wurde als Haus „E-1027“ bekannt. Damit wurde auch der „Betttisch E-1027“ geboren, der Adjustable Table. Die Designerin und Architektin Eileen Gray wurde im August 1878 in der irischen Grafschaft Wexford geboren und war für einige herausragende Architekturprojekte verantwortlich. Hauptsächlich lebte sie in Frankreich.

Heute ist dieses Designer-Stück ein toller Begleiter, um die Abendlektüre neben dem Sofa abzulegen, Prospekte und Informationsmaterial klassisch und trotzdem modern zu präsentieren, oder den Eingangsbereich um eine Ablagemöglichkeit zu erweitern.

Eileen Gray - Adjustable Table

„Bald ist Wochenende – eins mit Eileen Gray…“ weiterlesen

Die wahrgewordene Utopie – Panton Chair

Der Panton Chair – eine Design-Ikone des 20. Jahrhunderts.

Verner Panton, der 1926 in Gamtofte geboren wurde und Architektur an der königlichen Kunstakademie Kopenhagen studierte, setzte seine Idee von einem Stuhl ohne Beine, dem Panton Chair, mit einer wellenförmigen S-Struktur, formschön um und realisierte somit seine Vorstellung.

Viele Firmen hielten damals Pantons Vision für eine Utopie, doch schon ein Zitat besagt:
„Man muss an Utopien glauben, um sie verwirklichen zu können“, sein Freischwinger ist dafür der beste Beweis, denn bis heute ist dieser Stuhl ein Design-Klassiker. Er besticht nicht nur durch seine Formgebung, auch seine schlichte und zeitlose Eleganz ließ diesen Stuhl zu einer Ikone erblühen.

panton-chair-rot

Der Panton Chair wird seit 1967 in Serie gefertigt und war zu diesem Zeitpunkt der Erste aus einem Stück gefertigte Vollkunststoff-Stuhl.

Anfänglich bestand er aus fiberglasverstärktem Polyester, später dann aus Polyurethan-Hartschaum und heute wird er aus durchgefärbtem Polypropylen gefertigt und kann in verschiedenen Farben erworben werden.

„Ein Stuhl muss dynamisch sein – man soll bequem darauf sitzen“, sagte Panton. Diese Eigenschaft lässt sich zweifelsohne dem Panton Chair zuschreiben.

Die Maße des Klassikers lauten wie folgt:
Er besitzt eine Gesamthöhe von 84 cm, eine Breite von 49 cm und eine Tiefe von 58 cm. Seine Sitzhöhe beträgt 42 cm. Mit einem Gewicht von 5,5 kg ist er ein echtes Leichtgewicht, obwohl er mit bis zu 120 kg belastbar ist.

„Die wahrgewordene Utopie – Panton Chair“ weiterlesen